» » Weihnachtsgeschichte-Lektion

Weihnachtsgeschichte-Lektion

eingetragen in: Dies & Das | 0

Die Zwölf Tage von Weihnachten sind eines der berühmtesten Weihnachtslieder, die jemals geschrieben wurden. Es wird seit vielen Jahren gesungen und ist auf der ganzen Welt bekannt. Für die meisten ist es eine entzückende Hymne, aber es wurde ursprünglich mit sehr ernster Absicht geschaffen. In England war es zwischen 1558 und 1829 verboten, den Katholizismus öffentlich oder privat zu praktizieren. Es war im Wesentlichen ein Verbrechen, in diesen Jahren in England katholisch zu sein.

Die zwölf Weihnachtstage wurden geschrieben, um die Traditionen des katholischen Glaubens während der Jahre zu schützen, in denen der Katholizismus in England verboten wurde. Das Lied ist voll von Symbolen, und die Tatsache, dass es auf der ganzen Welt so bekannt ist, zeugt vom Glauben der Anhänger der katholischen Lehre. Die im Lied enthaltenen Symbole lauten wie folgt:

1. Vers – “Wahre Liebe” bezieht sich auf Gott.
2. Vers – “2 Turteltauben” bezieht sich auf das Alte und das Neue Testament.
3. Vers – “3 französische Hennen” bezieht sich auf Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe.
4. Vers – “4 rufende Vögel” bezieht sich auf die vier Evangelien oder die vier Evangelisten.
5. Vers – “5 goldene Ringe” bezieht sich auf die ersten fünf Bücher des Alten Testaments.
6. Vers – “6 Gänsehunde” bezieht sich auf die sechs Tage der Schöpfung.
7. Vers – “7 Schwäne schwimmen” bezieht sich auf die sieben Sakramente.
8. Vers – “8 Dienstmädchen-Melken” bezieht sich auf die acht Seligpreisungen.
9. Vers – “9 Damen tanzen” bezieht sich auf die neun Früchte des Heiligen Geistes.
10. Vers – “10 Lords-a-spring” bezieht sich auf die Zehn Gebote.
11. Vers – “11 Pipers Piping” bezieht sich auf die elf treuen Apostel.
12. Vers – “12 Schlagzeuger Trommeln” bezieht sich auf die zwölf Punkte des Glaubensbekenntnisses des Apostels.

Ich liebe dieses Lied. Es ist bei weitem mein liebstes Weihnachtslied. Ich hatte keine Ahnung von den im Song enthaltenen Symbolen, bis ich eines Nachmittags die Liedtexte googelte. Ich finde es sehr interessant, dass ein Song, den wir alle so gut kennen, so viele verborgene Bedeutungen enthält. Ich hätte nie gedacht, dass es mehr als ein schönes Weihnachtslied ist. Es ist immer schön, etwas Neues zu lernen, vor allem über die wunderbare Weihnachtsfeier. Ich hoffe, du hast auch etwas gelernt. Frohe Weihnachten an alle und eine gute Nacht!